Das Käthe Alphabet

A wie Arbeitsgemeinschaft
Wir haben viele Arbeitsgemeinschaften. Sie werden von Lehrern, Erziehern und anderen Erwachsenen geleitet. Es gibt z.B. die Arbeitsgemeinschaften „Kochen und Backen“, „Bücherwurm“ und „Fußball“.

B wie Blockunterricht
Der Unterricht an unserer Schule hat drei Blöcke. Es gibt auch eine Individuelle Lernzeit. Ein Block umfasst 90 Minuten. Damit sich die Schüler und Schülerinnen auch mal erholen können, gibt es nach 45 Minuten eine kleine so genannte Trinkpause.

C wie Computer
An dieser Schule haben wir einen Computerraum mit 10 Computern. Es macht Spaß mit den Computern zu Lernen und zu Spielen. Außerdem gibt es in jedem Klassenraum eine Computerinsel mit Drucker, PC und natürlich verfügen alle über einen Internetzugang. So können wir recherchieren, uns informieren und natürlich auch Spaß am Lernen haben.

D wie Dachgeschoss
An bestimmten Tagen der Woche können die Schüler der jeweiligen Klassen ihre Pause im Dachgeschoss verbringen. Dort dürfen sie in den verschiedenen Räumen spielen. Am beliebtesten ist bei den Schülern der Bewegungsraum. Dort kann man toben oder an Geräten spielen. Alle 10-15 Minuten wird gewechselt, damit alle einmal dran sind.

E wie Einschulung
Zu Beginn eines neuen Schuljahres begrüßen wir natürlich immer auch die Schulanfänger. Für die Einschulungsfeier studieren die Schüler der Theatergruppe (1. bis 3. Klasse) ein Programm ein.

F wie Fachraum
Wir haben vier Fachräume in unserer Schule: den Kunstraum, ein Fachkabinett für Biologie, den Computerraum und den Musikraum. In allen Räumen gibt es spezielle Unterrichtsmaterialien, Karten und Geräte für das entsprechende Fach.

G wie Ganztag
Die Schüler und Schülerinnen werden vor und nach dem Unterricht betreut. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Arbeitsgemeinschaften zu besuchen. Eine Betreuung ist von 06.00 Uhr- 18.00 Uhr möglich, je nach Bedarf.

H wie Hausaufgabenbetreuung
Die Schüler und Schülerinnen können in der Schule mit Unterstützung eines Lehrers oder einer Lehrerin am Nachmittag ihre Hausaufgaben anfertigen. Dieses Angebot gilt vor allem für die Schüler und Schülerinnen der 3. bis 6. Jahrgangsstufe.

I wie Indien
An unserer Schule gibt es seit einigen Jahren ein „Indien- Projekt“. Regelmäßig besuchen uns Jugendliche aus diesem Land. Außerdem erfahren wir viel über Land und Leute, Bräuche und Lebensumstände der indischen Bevölkerung.

J wie Jahrgangsstufe
In unserer Schule lernen Kinder von der 1. Klasse bis zur 6. Klasse. Es gibt immer zwei Klassen pro Jahrgang. In jedem Jahr werden in der Regel zwei erste Klassen eingeschult. Im Unterricht und in Projekten lernen  die Schüler und Schülerinnen verschiedener Jahrgangstufen auch miteinander. So lernen die Kleinen mit und von den Großen, manchmal ist es allerdings auch umgekehrt.

K wie Klassenfahrt
Wir veranstalten jedes Jahr eine schöne Klassenfahrt. Die Kinder werden von den Lehrern und Eltern begleitet. In diesen Tagen des Zusammenseins gibt es immer wieder überraschende und schöne Erlebnisse, außerdem lernen wir unser Land kennen.

L wie Lernen
In unserer Schule macht es Spaß zu lernen. Die Lehrer und Lehrerinnen sind nett. Der Unterricht wird in verschiedenen Formen gestaltet. So lernen wir oft in Gruppen – oder Partnerarbeit, machen Projekte oder gehen in den Computerraum, um zu bestimmten Themen zu recherchieren.

M wie Mittagsband
Unser Mittagsband beginnt um 11.10 Uhr und endet um 12.00 Uhr. Wir haben Zeit zum Essen, zum Spielen und zum Ausruhen. An manchen Tagen darf die Klasse in den Bewegungsraum und in das Spielzimmer, natürlich ist der große Schulhof zum Spielen da und wir können auch in die Bibliothek gehen.

N wie Neigung
Im Neigungsdifferenzierten Unterricht beschäftigt man sich mit einem selbst gewählten Fach bzw. Thema. Am Anfang des Schuljahres gibt es verschiedene Angebote, aus denen man auswählen kann. Zum Beispiel gibt es im Umweltdetektive, Fit am Computer, englischer Fotokalender und Medienkids.

O wie Ort
Die Käthe – Kollwitz – Schule befindet sich in Nauen am Martin – Luther – Platz . Hier gehen nicht nur Schüler aus Nauen zur Schule, sondern auch aus den zahlreichen Ortsteilen der Gemeinde wie z.B. Markee, Börnicke, Lietzow.

P wie Projekte
Projekte gehören bei uns zum Schulalltag. So gibt es in jedem Frühjahr die Schul – Projekttage. In den letzten Jahren beschäftigten wir uns hier z.B. mit dem Weltraum oder mit der Tierwelt. Zusätzlich veranstalten wir natürlich immer wieder kleinere Projekte in den Klassen bzw. Jahrgangsstufen.

R wie Religionsunterricht
Unsere Schule bietet Religionsunterricht an. Wer kein Reli machen möchte, nimmt ab der 5. Klasse am LER – Unterricht (Lebensgestaltung – Ethik – Religion) teil. In beiden Fächern geht es darum Grundkenntnisse über die Religionen zu erwerben, aber auch Fragen des Zusammenlebens zu diskutieren und eigene Lebenspläne zu entwerfen.

S wie Sandwich
Unsere liebe Frau Grenzel bereitete jeden Mittwoch und Donnerstag in der Frühstückspause ihre Super – Sandwichs an. Diese leckeren und sehr begehrten Toasts gibt es in zwei Geschmacksrichtungen.